Rezept Schokoladen-Sahne-Torte

Wer seine Gäste beeindrucken und mal richtig was hermachen will, ohne stundenlang am Backofen zu stehen, der nehme eine Schokoladen-Sahne-Torte....

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
6
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

4 Becher
4 Tüten
Sahnesteif
50 Stück
Mokkabohnen
1 Stück
dunkler Tortenboden, dreifach

Zubereitung

  1. 1.

    Die Sahne in einem Topf erwärmen, die Schokolade hineinbröckeln und schmelzen lassen. Die Masse aufkochen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif nach Anleitung steif schlagen.

  3. 3.

    Den unteren Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen, ein Drittel der Sahne darauf streichen, den zweiten Boden darauf legen, wiederum ein Drittel der Sahne darauf verteilen, den obersten Boden auflegen un ddie Torte mit der restlichen Sahne bestreichen.
    Zur Verzierung die Mokkabohnen auf die Torte setzen oder auch mit Schokoladenglasur überziehen. Bei der Deko sind dir keine Grenzen gesetzt.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

aldie
Schade -- Schritt 1 --

Sahne und Tafelschokolade kochen ???

epodia
Gar nicht schade - Schritt 1

Ja genau, Sahne und die geschmolzene Schoki aufkochen, damit beides sich verbindet. :-)

Hat bei mir zumindest immer geklappt.

huhu

So ich werde nun kommen woche dieses mal ausprobieren .. hoffe ich bekomme es hin weil dann ist der Geburtstag auch geretten lach

huhu

 Wollte nur mal eben schnell bescheidt geben GEb. war ein erfolg mit der Torte danke noch mal für die schnell super idee !!!!

lg

muffinqueen
Baumstamm

Habe gerade dieses schöne Rezept entdeckt und sofort an einen Baumstamm denken müssen (Ich mache ganz gerne Motivkuchen etc.). Wenn man die Sahnetupfer weglässt und die Mokkabohnen mehr auf der Torte verteilt, kann man mit der Karamellsauce (oder was das auf dem Bild ist) Jahresringe aufmalen und mit der dunklen Schokosauce die Seiten als Rinde verzieren und schon ist der Baumstamm für den Holzfällergeburtstag o.Ä. fertig:)

nika
Baumstamm oder Baumscheibe

Stimmt, die Torte könnte super als Teil eine Baumes dekoriert werden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login