Rezept Schokoladen-Topfenknödel mit Spekulatuisbröseln und marinierten Zwetschgen

Line

Wer Schokolade, Zwetschgen und Spekulatius mag wird diesen Nachtisch leiben

Schokoladen-Topfenknödel mit Spekulatuisbröseln und marinierten Zwetschgen
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

200 g
70 g
Toastbrot
1
Vollei
20 g
Abrieb einer ungespritzen Zitrone
10 g
Staubzucker
80 g
Bitterschokolade
110 g
flüssige Sahne
8 Stück
Bitterschokoladen-Hohlkörper
400 g
100g
1/2
Zimtstange
2
Gewürznelken
1
Sternanis
1/8
trockenen Rotwein
Abrieb einer 1/2 ungespritzen Zitrone
150 ml
Zwetschgenwasser
150 ml
Portwein
40 g
Spekulatius
80 g

Zubereitung

  1. 1.

    Schokoladenkugeln: Die Sahne aufkochen (110g), Bitterschokolade hinzufügen, glattrühren undauf Zimemrtemperatur abkühlen lassen. Die Schokomasse in die Hohlkörper füllen. Eine Stunde im Eisfach kaltstellen.

  2. 2.

    Topfenknödel:Quark in einem Küchentuch über Nacht abtropfen lassen. Toastbrotbrösel mit dem abgetropften Quark, dem Ei, Dem Zitronenabrieb der ganzen Zitrone, dem Zucker (20 g) und der geschmolzenen Butter verrühren. Den Teig ca. 1 Stunde im Kühlschrank kaltstellen.

  3. 3.

    Zwetschgenragout:Zwetschgen waschen, trocknen, halbieren und entsteinen. Butter anwärmen und Zucker darin karamellisieren lassen. Mit Portwein ablöschen und aufkochen bis das Karamell sich aufgelöst hat. Ingwer schälen und fein reiben.ZImtstange, Nelken und den Sternanis zugeben. Danach die Zwetschgen zufügen und im Sirup wenden. Rotwein aufgießen, Zitronenabrieb 1/2 Zitrone hinzugeben. Zugedeckt etwa 3-5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Den entstandenen Sud in einem zweiten Topf gießen und einkochen lassen. Anschließend wieder über ide Zwetschgen geben. Zum Schluss Zwetschgenwasser hinzufügen und alles gut vermengen.

  4. 4.

    Fertigstellung der Knödel:40g Teig pro Knödel abwiegen, eine gekühlte Schokokugel in den Teig/Kugel rollen. KNödel in leicht kochendes Wasser geben und ca. 6 Minuten garziehen lassen.

  1. 5.

    Spekulatiusbrösel:Spekulatius in feine Brösel reiben, Butter zerlassen, Brösel hinzufügen und umrühren.

  2. 6.

    Anrichten:Zwetschgenragout auf einem Teller verteilen, Topfenknödel in die Mitte setzen, mit dem Spekulatius überziehen. Dann mit Staubzucker bestreuen....

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login