Homepage Rezepte Schokoladenkuchen

Zutaten

200 g Vollmilch-Kuvertüre
150 g Zucker
2 EL Kakaopulver
Fett für die Form
Puderzucker und Kakaopulver zum Bestäuben

Rezept Schokoladenkuchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
450 kcal
mittel

Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 28 cm Ø (12 Stück)

Zubereitung

  1. Die Kuvertüre in einer Schüssel über dem heißen Wasserbad schmelzen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form einfetten. Die Eier trennen. Die Eiweiße steif schlagen.
  2. Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts dick-schaumig rühren. Die Eigelbe nach und nach unterrühren. Erst die Kuvertüre, dann Mandeln, Kakaopulver und Eischnee unter die Eiermasse rühren. Den Teig in die Form füllen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 30 Min. backen. Aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
  3. Den Kuchen erst dick mit Puderzucker bestäuben, dann eine Tortenschablone auf den Puderzucker legen und mit Kakaopulver ein Muster auf die Torte sieben. Oder den Kuchen nur mit Puderzucker bestäuben. Oder aus Pappe Figuren ausschneiden (z. B. Herzen, Sterne, Lieblingsmotive von Plätzchenausstechern), auf dem Tortenboden verteilen, Puderzucker darübersieben. Schablone vorsichtig vom Kuchen nehmen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login