Homepage Rezepte Schokoladenterrine

Zutaten

2 Blatt weiße Gelatine
100 g Zartbitterkuvertüre
150 g weiße Kuvertüre
1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
250 g Mascarpone
125 g Sahne
125 ml Milch
1 EL Zucker
1 EL Kakaopulver

Rezept Schokoladenterrine

Ein Traum ist die Schokoladenterrine aus weißer und dunkler Schokolade mit Mascarpone. Das i-Tüpfelchen: Schokosoße. Am besten mit Espresso oder Beeren servieren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
460 kcal
mittel

FÜR 8 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 8 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Boden einer Mini-Sprinform (20 cm Ø) mit Backalufolie belegen. Formenrand schließen. Vollmilchschokolade mit 50 g Zartbitter-Kuvertüre und weiße Kuvertüre getrennt hacken. Nacheinander unter ständigem Rühren im warmen Wasserbad (oder in der Mikrowelle bei 600 Watt im 1-Minuten-Takt) schmelzen, dabei umrühen.
  2. Joghurt, Vanillezucker und Mascarpone mit den Rührbesen des Handrührgerätes glatt rühren. Masse halbieren. Dunkle geschmolzene Schokolade in die eine Hälfte rühren. Ein Blatt Gelatine nach Packungsanweisung auflösen, dunkle Creme mit einem Schneebesen schnell hineinrühren, in die Mini-Springform füllen. Weiße Kuvertüre mit den Rührbesen des Handrührgerätes unter die restliche Creme schlagen. Restliches Blatt Gelatine auflösen, Creme schnell hineinrühren. Auf die dunkle Creme geben, mindestens 4 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
  3. Für die Soße 50g Kuvertüre hacken, in der Sahne und Milch schmelzen. Zucker und Kakao unterrühren. Abkühlen lassen. Kalt stellen.
  4. Schokoladen-Terrine stürzen. In 8 Stücke schneiden. Mit etwas Schokoladensoße und nach Wunsch Beeren anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login