Rezept Schokosahne

Für Schokofans ist diese Torte einfach ein himmlischer Genuss. Wer will, kann mit Kakaolikör das Ganze noch toppen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Tortenglück
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

200 g
100 g
1/2 TL Backpulver
500 g
6 EL
Kakaolikör (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Boden der Form mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Für den Teig die Schokolade fein reiben. 6 Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. 2 ganze Eier, Eigelbe und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 10 Min. hellschaumig schlagen. Eischnee auf die Eigelbcreme geben. Mehl und Backpulver darübersieben und alles zusammen mit der geriebenen Schokolade mit einem Spatel locker unterheben.

  2. 2.

    Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 35 Min. backen. Den fertigen Biskuit herausnehmen, 5 Min. abkühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen, auf ein Gitter stürzen, das Backpapier abziehen und den Boden auskühlen lassen.

  3. 3.

    Für die Schokosahne die Sahne mit der zerkleinerten Schokolade unter Rühren in einem Topf aufkochen, abkühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen.

  4. 4.

    Den Biskuit am nächsten Tag zweimal quer durchschneiden. Die Böden nach Belieben mit dem Likör tränken. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen. Die kalte Schokoladensahne steif schlagen. Ein Drittel der Sahne auf den unteren Boden streichen und den zweiten Boden auflegen. Mit dem zweiten Drittel der Sahne bestreichen und den letzten Boden auflegen. Die ganze Torte mit der restlichen Sahne einstreichen. Mit einem Messer oder Sparschäler die Schokolade für die Garnitur in dünne Späne schaben. Die Torte damit rundherum bedecken. Am Tortenrand die Späne mit einer Palette andrücken. Die Torte vor dem Servieren 2 Std. kalt stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

seine Mühe wert

anfangs war ich skeptisch, ob man erhitzte Sahne steif schlagen kann, hab' mich aber eines besseren belehren lassen. Wichtig ist nur die Sahne lang genug zu kühlen. Traut euch. Für Tortenliebhaber ein muss.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login