Rezept Schusterpfanne mit Rotwein-Chili-Ragout

Die Schusterpfanne - eine Lasagne mit Kartoffelscheiben aus deutschen Landen, hier pikant aufgepeppt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kartoffeln
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 750 kcal

Zutaten

800 g
2 EL
Öl
1 TL
500 g
2 EL
Tomatenmark
400 ml
Rotwein
50 g
125 ml
4

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln in Salzwasser bei mittlerer Hitze zugedeckt 10-15 Min. so garen, dass ihr Kern noch hart ist, wenn man mit dem Messer hineinsticht. Heiß pellen, auskühlen lassen und in Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Die Paprikaschoten putzen, waschen, halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die Chilischoten putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Paprikawürfel, Chili und Thymian darin 2 Min. bei mittlerer Hitze andünsten.

  3. 3.

    Hackfleisch dazugeben und ca. 5 Min. anbraten, salzen, pfeffern und das Tomatenmark einrühren. Mit 200 ml Rotwein ablöschen und den Wein fast vollständig einkochen lassen. Übrigen Wein zugießen und ebenfalls fast vollständig einkochen lassen. Anschließend das Ganze zugedeckt 5 Min. köcheln lassen.

  4. 4.

    Den Bergkäse reiben. Milch in einem Topf erhitzen, den Käse darin schmelzen und abkühlen lassen. Dann die Eier unterrühren.

  1. 5.

    Den Ofen auf 180° vorheizen. Einen Bräter mit Butter fetten. Eine Lage Kartoffelscheiben dachziegelartig auf den Boden schichten, salzen und pfeffern. Einen Teil Hackfleischmasse auf die Kartoffeln geben. Die Lagen weiter abwechselnd einschichten, bis die Zutaten verbraucht sind, dabei mit einer Lage Kartoffeln abschließen.

  2. 6.

    Die Eiermischung verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und über den Auflauf gießen. Die Schusterpfanne in den heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) schieben und 1 Std. 30 Min. garen, bis die Kartoffeln gar sind und die Masse gestockt ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login