Rezept Schwäbische Dampfnudeln auf Omas Art

Besonders fluffige Dampfnudeln auf einer Schicht Kartoffeln

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

20 gr
3 Essl
1/4 l
lauwarme Milch
500
50 gr
weiche Butter
1
Ei
1 Prise
5
mittelgroße Kartoffeln

Zubereitung

  1. 1.

    In einer großen Rührschüssel Hefe mit 1 Essl Zucker verrühren. Fünf Minuten gehen lassen.

  2. 2.

    Mit 500 gr Mehl, lauwarmer Milch, 2 Essl. Zucker, 1 Prise Salz, Ei, weicher Butter zu einem Hefeteig verkneten. Gehen lassen.

  3. 3.

    Wenn der Teig mindestens doppelt so groß ist, zusammenschlagen, noch mal kneten. Sechs Kugeln aus dem Teig formen und auf ein bemehltes Blech setzen. Mit einem Küchentuch zudecken, noch mal 15 Minuten gehen lassen.

  4. 4.

    Während dessen die Kartoffeln schälen und in dicke Scheiben schneiden. Boden eines großen Topfes mit den Kartoffelscheiben auslegen, 2 cm hoch Wasser angießen. Die Hefenudeln einsetzen, Deckel auf den Topf setzen, noch mal 10 Minuten gehen lassen.

  1. 5.

    Bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen, nach 10 Minuten die Hitze reduzieren, noch mal 30 Minuten garen. Die Nudeln sollten alle Flüssigkeit aufgesogen haben.

  2. 6.

    Mit Vanillesoße oder Zwetschgenröster servieren. Dazu passt ganz ausgezeichnet ein elsässischer Gewürztraminer – dann aber keine Vanillesoße reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login