Homepage Rezepte Schwäbische Zimtsterne

Zutaten

250 g feiner Zucker
1 EL Zimt
Puderzucker zum Ausrollen

Rezept Schwäbische Zimtsterne

Jeder kennt und liebt dieses schwäbische Gebäck, diesen Klassiker unter den Weihnachtskeksen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
schwer

Für 45 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 45 Stück

Zubereitung

  1. Eiweiß steif schlagen. Zucker einrieseln lassen, dabei immer weiterschlagen. Eiweißmasse noch 10 Minuten weiterschlagen. 150 g davon abnehmen und abgedeckt beiseite stellen.
  2. Unter die restliche Eiweißmasse Zimt und 400 g Mandeln mischen. Teig auf mit Puderzucker und übrigen Mandeln bestreuter Arbeitsfläche zusammenkneten, dabei zur Kugel formen. Halbieren.
  3. Jeweils zwischen 2 aufgeschnittenen, leicht mit Puderzucker bestäubten Gefrierbeuteln ca. 1/2 cm dick ausrollen. Jeweils etwas von der beiseite gestellten Eiweißmasse dünn mit einem Messer oder einer Palette darauf streichen. Sterne (ca. 5,5 cm groß) ausstechen, dabei den Ausstecher zwischendurch immer wieder abwaschen.
  4. Sterne auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad auf der unteren Schiene 12-14 Minuten backen. Reste verkneten. Je nach Klebrigkeit noch etwas gemahlene Mandeln zufügen. Ausrollen, ausstechen und backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login