Homepage Rezepte Schwäbischer Kartoffelsalat mit Zwiebelspecksoße

Zutaten

1 kg festkochende Kartoffeln
2 große Zwiebeln
1/4 l sehr kräftige Fleischbrühe
2 EL Öl
3 EL Essig
1 TL getrockneter Majoran
1/2 Bund Schnittlauch
100 g Speck
Pfeffer, evtl. Salz

Rezept Schwäbischer Kartoffelsalat mit Zwiebelspecksoße

Die traditionelle schwäbische Variante erhält durch knusprig gebratenen Speck und geröstete Zwiebel eine besonders deftige Note.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 2 große Zwiebeln
  • 1/4 l sehr kräftige Fleischbrühe
  • 2 EL Öl
  • 3 EL Essig
  • 1 TL getrockneter Majoran
  • 1/2 Bund Schnittlauch
  • 100 g Speck
  • Pfeffer, evtl. Salz

Zubereitung

  1. Kochen Sie die Kartoffeln samt Schale in reichlich Wasser ca. 30min ab und lassen Sie sie abkühlen. (Es können auch Kartoffeln vom Vortag verwendet werden)
  2. Anschließend schälen Sie die Kartoffeln und schneiden sie in dünne Scheiben. Nun fügen Sie die Gemüsebrühe, Öl und Essig hinzu und lassen alles zugedeckt durchziehen.
  3. Inzwischen schälen und halbieren Sie die Zwiebeln um sie anschließend in hauchdünne Scheiben zu schneiden. Der Speck wird gewürfelt und in einer Pfanne ausgelassen. Ist der Speck knusprig, können Sie ihn mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und geben die Zwiebeln in das abgesonderte Fett. Diese garen Sie so lange bis sie ganz weich sind. Darauf schalten Sie den Ofen aus und geben Speck, Majoran und Pfeffer zu den Zwiebeln.
  4. Würzen Sie den Kartoffelsalat nach Bedarf noch mit etwas Salz nach. Je nach belieben können Sie die Zwiebelspecksoße unter den Kartoffelsalat mischen oder als Topping darauf platzieren. Zum Schluss garnieren Sie das ganze noch mit gehacktem Schnittlauch.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login