Homepage Rezepte Schwarze Bohnen in Sojasoße

Zutaten

100 g Schwarze Sojabohnen
250 ml Wasser
80 ml Sojasoße
3 EL Maissirup oder Zucker
2 TL Sesamöl
1 TL geröstete Sesamkörner
1 Knoblauchzehe

Rezept Schwarze Bohnen in Sojasoße

Auf koreanisch "Kongjaban" genannt, sind diese süß-würzigen Bohnen eine sehr beliebte Beilage.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Zutaten

  • 100 g Schwarze Sojabohnen
  • 250 ml Wasser
  • 80 ml Sojasoße
  • 3 EL Maissirup oder Zucker
  • 2 TL Sesamöl
  • 1 TL geröstete Sesamkörner
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

  1. Zuerst die Bohnen waschen und in reichlich kaltem Wasser einige Stunden lang einweichen.
  2. 250 ml Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die eingeweichten Bohnen abgiesen und in das kochende Wasser geben. 15 Minuten lang kochen.
  3. Dann Sojasoße, Sirup (oder Zucker) und Sesamöl hinzufügen und unter Rühren für weitere 15 Minuten kochen, bis die Bohnen weich sind und die Flüssigkeit fast verdampft ist.
  4. Zum Schluss die Sesamkörner und die gepresste Knoblauchzehe hinzufügen, eventuell mit Salz und Zucker abschmecken.
  5. Die Bohnen halten sich in einem gut verschlossenen Gefäß im Kühlschrank etwa eine Woche.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login