Rezept "Schwarzwälder Kirsch en rouge"

klassiche Torte, dunkler Biskuit, variiert mit Rotwein u. Kirschbrand

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

15o g
1 Prise
5o gramm
700 gramm
Schattenmorellen aus dem Glas
4 Eßlöffel
Mondamin
1oo ml
guter Kirschbrand
4o ml
guten Rotwein
12 st
1,2 l
3 st
Sahnesteif oder Gelatine
2oo ml
Kirschsaft

Zubereitung

  1. 1.

    Biskuit: 6 Eier, über dem Wasserbad aufschlagen, bis die Farbe sich verändert, die Masse lauwarm ist und von dicklicher Konsistenz ist. Nun füllen wir die Masse schnell in die große Rührschüssel der Küchenmaschine und lassen die Masse weitere 6-7 Min. schlagen. Während des Vorgangs lassen wir langsam den feinen Zucker einrieseln. Das gesiebte Mehl vermischen wir mit dem Kakau u. heben es vorsichtig unter. Nicht mehr rühren. Zum Schluß lassen wir die flüssige Butter einlaufen.

  2. 2.

    Die Springform bespannen wir mit Backpapier u. fetten sie nicht ein! Anschließend füllen wir den Teig ein. Ca. 3o Min. bei 180 grad backen. Herausnehmen u. die Form zu Auskühlen auf den Kopf stellen, dann bleibt der Biskuit gleichmäßig hoch u. fällt nicht ein.

  3. 3.

    Nun verrühren wir das Mondamin mit ca. 1/4 l Kirschsaft - kaltanrühren - Den restlichen Kirschsaft bringen wir zum Kochen und geben die Kirschen, den Rotwein u. das Mondamin hinein, nochmal kurz aufkochen. Beiseite stellen. Die Masse muß jetzt gut abkühlen. Mit einem scharfen großen Tortenmesser schneiden wir den Biskuit in drei Böden u. stapeln sie am besten zwischen Tortenpappe. Sahnesteif oder vorbereiteter Gelatine schlagen wir die Sahne auf - am besten immer 500 ml - . Die Torte "spannen" wir in einen Tortenring u. beträufeln den Boden mit Kirschwasser, dann Sahne schichten, die Kirschmasse darübergeben, dann den nächsten Boden drauflegen u. wieder mit Sahne bestreichen. Den letzten Boden auflegen u. gut mit Sahne bestreichen. Einwenig zurücklassen für das Verzieren. Mit Sahne u. Dekokirschen dekorieren. Die gehobelte Schokolade drüberstreuen. Die Torte für ca. 1-2 Stunden in den Kühlschrank. Rest Sahne schlagen u. den Außenrand bestreichen u. mit der restlichen Schokolade bewerfen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login