Homepage Rezepte Schwarzwälder-Kirsch-Minis aus dem Glas

Zutaten

150 g Zucker
100 g Mehl
2 EL Kakaopulver
1 Becher Kirschgrütze (500 g)
4 EL Kirschwasser
400 g Sahne
2 Päckchen Sahnesteif
2 EL Puderzucker
Öl für die Gläser

Rezept Schwarzwälder-Kirsch-Minis aus dem Glas

Rezeptinfos

30 bis 60 min
750 kcal
leicht

Für 4 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Gläser à 1/4 l Inhalt

Zubereitung

  1. Die Gläser mit Öl einpinseln. Den Backofen auf 175° (Umluft 160°) vorheizen.
  2. Die Eier trennen. Eiweiße steif schlagen, dann den Zucker unter Rühren einrieseln lassen und anschließend die Eigelbe unterrühren. Das Mehl mit Kakaopulver mischen, über die Eiercreme sieben und locker unterheben. Den Teig in die Gläser füllen und auf dem Rost im Backofen (Mitte) 25 Min. backen.
  3. Gläser aus dem Ofen nehmen. Zum Aufbewahren heiß verschließen, die Kuchen halten sich kühl gelagert mind. 6 Wochen. Zum Servieren Biskuitkuchen abgekühlt aus den Gläsern stürzen und quer halbieren. Die Kirschgrütze mit 2 EL Kirschwasser verrühren. Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen. Restliches Kirschwasser mit 3 EL Wasser mischen. Biskuithälften damit beträufeln. Die Kirschgrütze auf die unteren Biskuithälften verteilen. »Deckel« aufsetzen und leicht festdrücken. Kuchen mit Sahne überziehen, mit Schokoraspeln bestreuen und mit Kirschen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login