Homepage Rezepte Schweine-Medaillons mit Kürbis-Püree

Zutaten

Rezept Schweine-Medaillons mit Kürbis-Püree

Herbstlich: saftige Medaillons aus Schweinefilet mit Majoran gebraten und dazu ein delikates Püree aus Kartoffeln und Kürbis.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
640 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Kürbis entkernen, Fruchtfleisch von der Schale schneiden und würfeln (ergibt ca. 750 g). Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Beides in einen Siebeinsatz geben, diesen in einen passenden Topf setzen. Über kochendem Wasser ca. 20 Minuten weich dämpfen.
  2. Schweinefilet in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Im heißen Butterschmalz von jeder Seite ca. 3 Minuten braten. Zum Schluss abgezupfte Majoranblättchen zugeben, kurz mitbraten.
  3. Kartoffeln und Kürbis mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Heiße Milch und Butter unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Mit den Schweine-Medaillons anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login