Rezept Schweinebraten mit Ingwer und Möhren

schmeckt besonders, macht was her, geht aber ganz leicht

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Kg
Schweinenacken
8
Knoblauchzehen
500 g
100 g
frischen Ingwer
2-3 El
Öl
500 g
0,5 l
Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer
1/2 Bund
Petersilie (glatt)
evtl
Zitronensaft nach belieben

Zubereitung

  1. 1.

    Den Nackenbraten waschen und trockentupfen. Knoblauchzehen pellen und läng vierteln. Mit einem kleinen scharfen Messer rundum kleine Schlitze in den Braten pieken und mit dem Knoblauch spicken.

  2. 2.

    Möhren schälen und in ca. 5cm lange Stücke schneiden. Die Tomaten vierteln (Stilansatz wegschneiden). Ingwer schälen und in dünne Scheibchen schneiden.

  3. 3.

    Öl in einem ofenfesten Topf erhitzen und das Fleisch rundum anbraten. Dabei salzen und pfeffern. Möhren in den Topf geben und kurz mitbraten. Ingwer dazu geben. Rübensirup zufügen und kurz karamellisieren lassen. Dann mit der Brühe ablöschen und aufkochen.

  4. 4.

    Bräter/Topf in den vorgeheizten Ofen geben und bei 180 Ober/Unterhitze 90 minuten schmoren. Ab und zu mit dem Sud begießen. Nach 60 Minuten die Tomatenviertel dazu geben.

  1. 5.

    Vor dem Servieren nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken, Zitronensaft nach belieben zugeben und mit gehackter Petersilie dekorieren. Dazu passt am besten Reis oder aber auch Süßkartoffelbrei.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login