Homepage Rezepte Schweinefilet -Filetto di Maiale- alla Laura

Zutaten

600 gr. Bio-Schweinfilet
2 EL Butter
2 St. Knoblauchzehen
8 St. Amarenakirschen
2 EL Amarenakirschensaft
2 St. Pancetta feine Scheiben
120 ml kräftigen Rotwein
1 EL Thymian
1/2 TL Fleur de Sel
1 TL Gewürzmischung "Mediterran mit Rosenblüten und Co.*
1 EL Salzkapern, eingeweicht
1 EL Mascarpone
1 EL Aceto Balsamico, mindestens 8 Jahre oder guten Crema

Für die Marinade:

2 EL Olivenöl
2 EL Zitronensaft, frisch ausgepresst
1 EL Amaretto
1 EL Gewürzmischung Mediterran mit Rosenblüten und Co.*

Rezept Schweinefilet -Filetto di Maiale- alla Laura

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 600 gr. Bio-Schweinfilet
  • 2 EL Butter
  • 2 St. Knoblauchzehen
  • 8 St. Amarenakirschen
  • 2 EL Amarenakirschensaft
  • 2 St. Pancetta feine Scheiben
  • 120 ml kräftigen Rotwein
  • 1 EL Thymian
  • 1/2 TL Fleur de Sel
  • 1 TL Gewürzmischung "Mediterran mit Rosenblüten und Co.*
  • 1 EL Salzkapern, eingeweicht
  • 1 EL Mascarpone
  • 1 EL Aceto Balsamico, mindestens 8 Jahre oder guten Crema

Für die Marinade:

  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft, frisch ausgepresst
  • 1 EL Amaretto
  • 1 EL Gewürzmischung Mediterran mit Rosenblüten und Co.*

Zubereitung

  1. *Gewürzmischung: http://www.kuechengoetter.de/rezepte/Wuerzmittel-/Mediterrane-Gewuerzmischung-mit-Rosenblueten-und-Co.-1973125.html
  2. Das Filet von Sehnen und Haut befreien, wenn nicht schon vom Metzger vorbereitet,, dann in 4 cm dicke Scheiben aufteilen, das schmale Reststück dann evtl. länger zusammen lassen. Die Marinade vorbereiten: Öl, Zitronensaft Gewürzmischung und Amaretto, gut vermischen, in einen Beutel oder einer Schüssel die Fleischstück darin drehen damit sie von allen Seiten mit der Marinade bedeckt sind, dann dicht zusammen legen und gut verschlossen, übernacht im Kühlschrank ziehen lassen.
  3. Braten: Die Butter heiß werden lassen, die ganz fein geschnitten Pancettascheiben rein geben und schwenken bis die Butter schäumt, die Pancettastreifen zur Seite legen, die abgetropften Filetteile flach in der Butter von allen Seiten braten 2 Minuten von jeder Seite, leicht braun, dann mit dem Wein ablöschen und 5 Minuten köcheln lasen dabei die Filets 1x wenden, die Filetstücke rausnehmen auf einem gewärmten Teller oder Deckel legen. Den Knoblauch in feine Scheiben schneiden, die Amarenakirschen, fein schneiden, die Kapern fein hacken, krosse Pancetta klein schneiden, alles in den Bratensatz mit dem Wein geben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze reduzieren lassen. Dann den Sud mit einem Pürierstab fein pürieren, die Filets einlegen und das Ganze mit kleiner Temperatur (5) nochmals 10 Minuten in der Pfanne fertig garen. Vor dem Servieren die Filets auf gewärmte Teller geben, mit Fleur de Sel bestreuen, den Sud/Sauce den Löffel Mascarpone einrühren, das Gewürz, etwas Thymian, Fleur de Sel (Pürierstab), aufkochen und nach kurz mit Fleur de Sel abschmecken und über die Filets verteilen, etwas frischen Thymian (Blättchen) verstreuen und ein paar Tropfen alten Aceto Balsamico. Dazu passt Pasta, oder ein Ciabatta und Salat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login