Rezept Schweinefilet mit Feigensenfsauce

Mit Frühlingszwiebeln und Feigensenf gefülltes Schweinefilet und Feigensenfsauce – fruchtig-herzhafter Genuss!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-3
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

7 Tl
Feigensenf
2 Stengel
250 ml
Schlagfix
1 Spritzer
Olivenöl zum Anbraten

Zubereitung

  1. 1.

    Das Schweinefilet abwaschen und trockentupfen sowie der Länge nach eine Tasche hineinschneiden.

  2. 2.

    In die Tasche den Knoblauch, die Hälfte der Frühlingszwiebeln sowie 3 TL Feigensenf gleichmäßig hineingeben.

  3. 3.

    Mit dem Zitronengras die Fleischtasche wieder verschließen.

  4. 4.

    Das Filet mit Olivenöl in der Pfanne gut anbraten und anschließend in Alufolie verpackt bei 100 Grad im Backofen in ca. 40 Minuten zu Ende garen.

  1. 5.

    In der Zwischenzeit für die Sauce die restlichen Frühlingszwiebeln in der Pfanne mit dem restlichen Bratensatz kurz andünsten. Falls erforderlich, noch etwas Olivenöl zugeben. Die Zwiebeln mit dem Schlagfix ablöschen, den restlichen Feigensenf zugeben. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

  2. 6.

    Das Filet in ca. 2 cm dicke Scheiben aufschneiden und mit der Sauce übergießen.

  3. 7.

    Tipp:
    Als Beilage schmeckt hierzu sehr gut Gemüse der Saison, z. B. Möhren und Zucchini gemischt und Zitronengrasnudeln (im Asia-Regal des Supermarktes erhältlich)!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Foto des Gerichtes
Schweinefilet mit Feigensenfsauce  

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login