Rezept Schweinefilet mit Gorgonzola und grünem Pfeffer

Sehr leckeres Gericht was man gut vorarbeiten kann wenn man Gäste erwartet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

Für 2 Personen
6 Scheiben
Schweinefilet in 4 cm dicken Scheiben
Senf zum bestreichen am besten Dijon
frisch gemahlener Pfeffer
1 Glas
eingelegter grüner Pfeffer
Bacon zum einwickeln der Filetstücke
2 Zehen
Knoblauch zum ausreiben der Auflaufform
etwas
etwas Butter zum ausreiben der Auflaufform
mehrere
1 Stück
1 Becher
trockener Weißwein

Zubereitung

  1. 1.

    Auflaufform mit Knoblauch ausreiben und Butter einfetten. Das Schweinefilet würzen und kurz anbraten. Dann in ca. 4 cm große Stücke schneiden mit Senf bestreichen und in Bacon einwickeln. Zwiebeln in Ringe schneiden und in der Pfanne anbräunen lassen. Die Zwiebelringe in der Auflaufform verteilen und die Filetstücke auf das Zwiebelbeet setzen. Bei ca. 180 Grad Umluft 20 Minuten backen. Danach Gorgonzola, Creme fraiche und den grünen Pfeffer mit Lake vermischen und über das Fleisch verteilen. Weitere 20 Minuten jetzt aber bei geschlosserer Auflaufform mit Alufolie garen. Wenn man etwas mehr Soße haben möchte kann man trockenen Wein mit in die Auflaufform gießen. Kurz vor dem Servieren die Folie oder Deckel abmachen und kurz übergrillen, damit es eine schöne Kruste gibt. Die Filets mit Kartoffeln, Gnochi oder Spätzle servieren. Baguette und grüner Salat passt auch sehr gut.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Super lecker

Ich habe noch ein wenig Käse drübergestreut, bevor die letzten 10 Minuten gebacken wurde. Lecker!!!!!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login