Homepage Rezepte Schweinefilet mit Rhabarbersauce

Zutaten

500 g Rhabarber
2 EL Öl
20 g Butter
2-3 El brauner Zucker
1 EL Aceto Balsamico bianco
ca. 50 ml Gemüsebrühe
ca. 1 1/2 l Öl zum Frittieren

Rezept Schweinefilet mit Rhabarbersauce

Diese Kombination sollten Sie unbedingt einmal ausprobieren! Die Rhabarber-Balsamico-Sauce harmoniert einfach wunderbar mit dem zarten Schweinefilet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
500 kcal
mittel

4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 4 Portionen

Zubereitung

  1. Rhabarber putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Schalotten abziehen, fein würfeln. Kartoffel schälen und waschen. Zuerst in feine Scheiben hobeln. Dann mit einem Messer in sehr feine Streifen schneiden, sofort in kaltes Wasser geben.
  2. Schweinefilet waschen, trockentupfen, in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Pfeffern. Im heißen Öl und der Butter ca. 4 Minuten bei starker Hitze braten, dabei salzen. Herausnehmen, warm stellen. Das Öl fürs Frittieren erhitzen.
  3. Rhabarber und Schalotten in den Bratensatz geben. Bei starker Hitze ca. 2 Minuten anbraten. Zucker darüber streuen, unter Rühren weitere 2-3 Minuten garen. Essig und Brühe zugießen, aufkochen, abschmecken.
  4. Kartoffelstäbchen auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Portionsweise im heißen Öl goldbraun frittieren. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Würzen.
  5. Schweinefilet mit Rhabarber-Balsamico-Soße und Basilikumblättchen anrichten. Frittierte "Kartoffelhäufchen" darauf geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login