Homepage Rezepte Schweinefilets mit Cranberry-Sauce

Zutaten

Salz, Pfeffer
3 TL scharfer Senf
150 ml Portwein
2 EL Butterschmalz
300 ml Fleischbrühe
300 g Cranberries (frisch oder TK)
100 g Zucker
Cayennepfeffer

Rezept Schweinefilets mit Cranberry-Sauce

Rezeptinfos

540 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen
  • 600 g Schweinefilet
  • Salz, Pfeffer
  • 3 TL scharfer Senf
  • 150 ml Portwein
  • 2 EL Butterschmalz
  • 300 ml Fleischbrühe
  • 300 g Cranberries (frisch oder TK)
  • 100 g Zucker
  • Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. Fleisch waschen, trockentupfen. Salzen und pfeffern. 2 TL Senf und 2 EL Portwein verrühren, Fleisch damit bepinseln. Abgedeckt ca. 10 Minuten durchziehen lassen.
  2. Butterschmalz erhitzen. Filet darin ca. 20 Minuten braten, in Alufolie wickeln.
  3. Bratensatz mit restlichem Portwein und Brühe ablöschen, aufkochen, ca. 5 Minuten bei starker Hitze köcheln lassen. Cranberries, Zucker und restlichen Senf zugeben, ca. 5 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Abschmecken.
  4. Fleisch aus der Folie nehmen, aufschneiden. Mit der Sauce anrichten. Dazu passen kleine ganze geröstete Kartoffeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Sehr lecker, diese Cranberries

Cranberries hab ich jetzt endgültig für mich entdeckt. Zum Glück findet man sie zur Zeit ja auch frisch an jeder Ecke. Die sollte wirklich jeder mal probieren: zu Fleisch (Wild!) oder einfach über den Salat geben, aber vorher köcheln, bis sie aufplatzen! Da ich nicht extra Portwein kaufen wollte und Senf nicht leiden kann, hab ich die Soße einfach noch mit Cranberry-Saft aufgegossen, dass hat wunderbar geschmeckt! 

Anzeige
Anzeige
Login