Rezept Schweinelende mit Muskateller

Mandeln und Rosinen bereichern nicht nur spanische Desserts, sie geben auch pikanten Gerichten, wie diesem, eine fruchtig-nussige Note.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Spanien
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 620 kcal

Zutaten

2 EL
375 ml
Muskateller (Dessertwein aus Málaga)
250 g
kleine Zwiebelchen (oder Schalotten)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Rosinen in eine Tasse geben und mit Muskateller bedecken, den Rest des Weins beiseite stellen. Die Zwiebelchen schälen. Das Fleisch von Fett und Sehnen befreien und rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben. Den Backofen auf 200° vorheizen.

  2. 2.

    Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch darin bei mittlerer Hitze in 8-10 Min. sorgfältig von allen Seiten anbraten. Den restlichen Wein darüber gießen, die Zwiebelchen darum herum verteilen und die Zimtstange dazulegen. Im heißen Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30 Min. braten.

  3. 3.

    Die Schweinelende wenden und in 15-20 Min. fertig garen, dabei regelmäßig mit dem Bratensaft begießen.

  4. 4.

    Inzwischen die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett bei schwacher Hitze unter Rühren goldbraun rösten. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden 5 Min. zugedeckt ruhen lassen.

  1. 5.

    Den Bräter wieder auf den Herd stellen, die Rosinen samt Wein in den Bratensaft geben und unter Rühren 2 Min. erwärmen. Die Zimtstange entfernen und die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lende in Scheiben schneiden. Sauce und Mandelblättchen darüber geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login