Homepage Rezepte Schweinemedaillons in Apfel-Zwiebel-Soße

Zutaten

4 große säuerliche Äpfel
100 g Butterschmalz
3 EL Puderzucker
400 ml Sahne
800 ml Klare Brühe
2 EL Mandelblättchen
3 EL Mehl
Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer

Rezept Schweinemedaillons in Apfel-Zwiebel-Soße

Dieses Gericht ist super, wenn man Gäste erwartet. Man kann es gut vorbereiten und schiebt es dann einfach nur noch in den Ofen. Schmeckt auch mit Putenschnitzeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

6 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 6 Portionen
  • 1 kg Schweinelende
  • 4 große säuerliche Äpfel
  • 4 große Zwiebeln
  • 100 g Butterschmalz
  • 3 EL Puderzucker
  • 400 ml Sahne
  • 800 ml Klare Brühe
  • 2 EL Mandelblättchen
  • 3 EL Mehl
  • Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Äpfel waschen aber nicht schälen. In Spalten schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Die Hälfte des Butterschmalzes in einer Pfanne zerlassen und die Äpfel darin etwa 2 Minuten anbraten. Mit dem Puderzucker bestäuben und karamellisieren lassen. Mit Cayennepfeffer würzen. Alles auf zwei große Auflaufformen verteilen.
  2. Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden und in der Pfanne mit dem restlichen Butterschmalz braun werden lassen. Mit dem Mehl bestäuben und kräftig umrühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Mit der Brühe ablöschen, dabei den Bratsatz vom Pfannenboden lösen. Die Sahne zugeben und etwa 5 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig abschmecken.
  3. Die Lende waschen, trockentupfen und in Medaillons schneiden. Auf die karamellisierten Apfelstücke schichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelsauce darübergießen. Im Backofen bei 180°C für ca. 35 Minuten garen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Mandelblättchen drüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login