Homepage Rezepte Schwimmende Inseln

Zutaten

500 ml Milch
100 g Zucker
2 TL Bourbon-Vanillezucker
Puderzucker zum Bestäuben
4-6 runde ofenfeste Förmchen (ca. 7 cm Ø)

Rezept Schwimmende Inseln

Schon optisch ein Vergnügen, folgt der Höhepunkt wenn Ihre Geschmacksnerven diese Inseln erkunden!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
445 kcal
mittel

Für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Milch, 50 g Zucker und 1 TL Vanillezucker verrühren. Die Mischung unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen bis fast zum Siedepunkt erhitzen, bis die Sauce bindet, sie darf aber nicht kochen, sonst gerinnt das Eigelb. Zum Abkühlen den Topf in kaltes Wasser stellen und die Sauce öfter durchrühren, damit sich keine Haut bildet.
  2. Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren, nach und nach den restlichen Zucker und Vanillezucker einstreuen und weiterschlagen, bis ein fester Eischnee entstanden ist. Zwei Drittel der gemahlenen Mandeln unterheben. Die Förmchen ausbuttern und mit den restlichen Mandeln ausstreuen. Die Schaummasse einfüllen und im Ofen (Mitte) in ca. 15 Min. cremig stocken lassen. Die Förmchen aus dem Ofen nehmen und ca. 30 Min. abkühlen lassen.
  3. Die kalte Vanillesauce auf Teller verteilen, jeweils eine »Insel« daraufstürzen, mit gehackten Pistazien bestreuen und mit Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login