Rezept Scones

Schnelles Rezept zum Nachmittagstee -auch am Morgen schnell gemacht- von einer echten Irin

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

100 g
2 Teel.
1/2 Teel.
Natron
1 Prise
2

Zubereitung

  1. 1.

    Alle trockenen Zutaten vermischen. Die Butter dazu zupfen. Ofen vorheizen auf Umluft 180°C .

  2. 2.

    Milch mit Eiern verquirlen und zu den restlichen Zutaten geben. Mit dem Teigschaber zu einem Teig verkneten. Oder kurz mit der Küchenmaschine mit dem Knethaken vermengen. Nicht zu lange kneten, nur gerade so lange, das der Teig eine Einheit bildet.

  3. 3.

    Etwas Mehl auf die Arbeitsfläche streuen. Den gesamten leicht klebrigen Teig darauf geben und etwas Mehl darüber stäuben. Mit den Fingern zu einem etwa 1,5 - 2 cm dicken Fladen drücken. Kann ruhig unregelmäßig sein. Um so rustikaler und knuspriger werden die fertigen Scones.

  4. 4.

    Mit einem Glas oder einer Tasse 6-8 cm Durchmesser (immer wieder in Mehl tauchen sonst klebt es) Scones ausstechen und vorsichtig auf ein Blech mit Backpapier setzen.

  1. 5.

    Im vorgeheizten Ofen je nach Größe der Scones ca. 12- 18 min. backen.
    Die Scones müssen goldbraun und knusprig an der Oberfläche sein.
    Noch ein Tip: Das ursprüngliche Rezept sieht vor, daß man 1-2 Essl. eingeweichte Rosinen in den Teig gibt.
    Ich habe allerdings schon einige andere Varianten ausprobiert. z.B grob gehackte Schokolade oder in Honig und Meersalz geröstete ganze Mandeln grob gehackt. Oder Walnüsse gehackt oder oder oder

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login