Homepage Rezepte Seelachs mit Chinakohl-Ananas-Gemüse

Rezept Seelachs mit Chinakohl-Ananas-Gemüse

Rezeptinfos

30 bis 60 min
510 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Den Reis in einem Topf bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anrösten. 160 ml Wasser dazugeben, aufkochen, salzen und den Reis darin zugedeckt bei kleiner bis mittlerer Hitze ca. 20 Min. garen. Anschließend bei kleiner Hitze etwa 10 Min. ausquellen lassen. Reis mit einer Gabel auflockern.
  2. Inzwischen den Backofen auf 180° vorheizen. Den Chinakohl waschen, halbieren, vom Strunk befreien und die Blätter quer in Streifen schneiden. Die Ananas putzen, schälen, vom harten Strunk befreien und würfeln.
  3. Seelachs mit Küchenpapier trocken tupfen, in einen tiefen Teller geben und mit 2 EL Sojasauce beträufeln. Chinakohlstreifen, Ananaswürfel, übrige Sojasauce (2 EL) und Sesamöl in einer Schüssel mischen.
  4. Den Bratschlauch auf einer Seite nach Packungsanweisung verschließen. Das Chinakohl-Ananas-Gemüse einfüllen, die Fischfiletstücke darauflegen und die Sojasauce aus dem Teller noch dazugießen. Den Bratschlauch auch an der zweiten Seite verschließen, auf ein Backblech legen und das Gemüse und den Fisch im vorgeheizten Backofen (2. Schiene von unten) 25 Min. garen.
  5. Inzwischen den Sesam nach Belieben in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren rösten, bis er anfängt zu duften. Den Schlauch aufschneiden - Vorsicht, heißer Dampf entweicht! -, Fisch, Gemüse und Reis auf zwei Tellern anrichten, mit dem Bratensaft beträufeln, mit Sesam bestreuen und servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

20 raffinierte Rezepte für Chinakohl-Salate

20 raffinierte Rezepte für Chinakohl-Salate

27 sättigende Reispfannen-Rezepte

27 sättigende Reispfannen-Rezepte

Die besten Rezepte für Lachssteaks

Die besten Rezepte für Lachssteaks