Homepage Rezepte Seeteufelfilet mit Tomaten-Minze-Salat

Rezept Seeteufelfilet mit Tomaten-Minze-Salat

Leichten Genuss und viel Geschmack ohne allzu großen Aufwand verspricht der kurzgebratene Fisch plus erfrischendem Tomaten-Minze-Salat.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Tomaten waschen, halbieren und dabei die Stielansätze entfernen. Die Tomaten mit einem Teelöffel entkernen und mit der Schnittfläche nach unten auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Die Chilischote längs aufschneiden, putzen, waschen und würfeln. Die Minze abbrausen und trocken tupfen, große Blätter zerrupfen, die kleinen ganz lassen und beiseitelegen. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Zitrone heiß waschen und abtrocknen, 2 TL Schale abreiben und 1 EL Saft auspressen.
  3. Die Tomatenhälften salzen und pfeffern, mit Chili, zerrupfter Minze, Frühlingszwiebeln und 1 TL Zitronenschale mischen. Den Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Honig verrühren und das Olivenöl unterschlagen. Die Vinaigrette über die Tomaten geben.
  4. Das Fischfilet kalt waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen und in 6 gleich große Stücke schneiden. Die Fischstücke salzen, pfeffern und in Mehl wenden. Den Knoblauch mit Schale flach klopfen. Rapsöl und Butter in einer Pfanne erhitzen, Knoblauch und Fischstücke darin bei mittlerer Hitze 1 Min. anbraten, dann bei kleiner Hitze 2-3 Min. weiterbraten. Die Fischstücke wenden und in 3-4 Min. fertig braten.
  5. Den Fisch anrichten und mit der restlichen Zitronenschale bestreuen. Den Tomatensalat mit den restlichen Minzeblättern bestreuen und dazu reichen. Oder den Fisch auf dem Tomaten-Minze-Salat anrichten und mit Minze bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login