Homepage Rezepte Seitan-Gulasch mit Aprikosen-Linsen-Reis

Zutaten

FÜR DEN APRIKOSEN-LINSEN-REIS:

120 g Basmatireis

FÜR DEN SEITAN-GULASCH:

200 g Seitan (aus dem Bio- oder Asienladen)
2 EL neutrales Pflanzenöl
1 Msp. Chiliflocken
½ TL Fenchelsamen
200 ml Asiabrühe (selbst gemacht; ersatzweise Gemüsebrühe)

Rezept Seitan-Gulasch mit Aprikosen-Linsen-Reis

Osteuropa, mittlerer und ferner Osten in einem Crossover-Rezept. Die Grundidee aus Ungarn - hier mit neuen Zutaten und orientalisch gewürzt: mit Curry und Chili.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
630 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

FÜR DEN APRIKOSEN-LINSEN-REIS:

FÜR DEN SEITAN-GULASCH:

Zubereitung

  1. Den Reis nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zugedeckt garen. Die Aprikosen klein würfeln. 5 Min. vor Garzeitende Linsen und Aprikosenwürfel auf den Reis geben und das Ganze warm halten.
  2. Die Pilze trocken abreiben und putzen. Die Pilze und den Seitan mundgerecht schneiden. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen, Zwiebel in Streifen, Knoblauch in Scheibchen schneiden.
  3. Im Wok oder in einer großen Pfanne das Öl erhitzen. Pilze, Seitan und Zwiebeln darin hellbraun braten. Dann Knoblauch, Tomatenmark, Currypulver, Chiliflocken, Fenchelsamen und Lorbeerblätter dazugeben und alles 3 Min. schmoren.
  4. Die Tomaten waschen, ohne Stielansätze in Würfel schneiden und in den Wok geben. Alles weitere 3 Min. schmoren. Die Asiabrühe angießen, alles aufkochen, dann salzen. Den Aprikosen-Linsen-Reis durchmischen und mit dem Seitan-Gulasch servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Auf kulinarischer Entdeckungsreise durch Korea