Homepage Rezepte Sherryhähnchen

Zutaten

Salz, Pfeffer
200 g Zwiebeln
2 Esslöffel Olivenöl
400 ml Geflügelbrühe
100 ml Sherry
2 Esslöffel Crème fraîche
1 Bund Petersilie

Rezept Sherryhähnchen

Das Hähnchen wird mit Knoblauchscheiben aromatisiert und schmort in einer süßen Sherrysoße.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
380 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen. Salzen und pfeffern. Zwiebeln und Knoblauchzehe abziehen, in dünne Scheiben schneiden.
  2. Die Haut der Hähnchenbrüste etwas lösen, jeweils einige Knoblauchscheiben darunterschieben. Hähnchenbrüste in eine feuerfeste Form legen. Mit Olivenöl bepinseln.
  3. Zwiebeln in der Form verteilen, ca. 45 Minuten braten. Brühe und Sherry mischen, nach und nach angießen.
  4. Fleisch herausnehmen, warm stellen. Bratfond in einen Topf gießen, Crème fraîche und gehackte Petersilie zugeben, aufkochen. Abschmecken. Mit gerösteten Mandeln bestreuen. Dazu passt Reis.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login