Homepage Rezepte Shortbread-Torte

Zutaten

250 g Mehl
125 g Reismehl (Reformhaus)
125 g Zucker
1 Prise Salz
250 g Puderzucker
ca. 1 EL Wasser
königsblaue Speisefarbe

Rezept Shortbread-Torte

Typisch englische Leckerei: Shortbread ist ein Keks den die Briten zur "Teatime" geniessen aber man kann auch eine wunderbare Torte daraus machen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

Für 16 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stücke

Zubereitung

  1. Mehle, Zucker und Salz mischen. Butterflöckchen mit einem Teigschaber unterrühren. Dann mit den Händen verkneten. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben, zur Kugel formen.
  2. Auf ein Stück Backpapier einen Kreis (24 cm Ø) zeichnen. Backpapier umgedreht auf das Backblech legen. Teig in die Mitte geben, etwas flach drücken. Mit der Teigrolle zum gezeichneten Kreisrand hin rund ausrollen. Mit Daumen und Zeigefinger am Teigrand Spitzen ziehen. Torte in 16 Stücke schneiden. Jedes Stück mehrmals einstechen.
  3. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen. Die Stücke sofort nachschneiden, aber nicht auseinander ziehen. Torte auskühlen lassen. Gusszutaten verrühren, Stern spritzen, über Nacht trocknen lassen. Mit einer Palette ablösen und Stern auf die Torte setzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login