Rezept Siegfried- oder Hermann-Waffeln

Line

Waffeln mit den leckeren Sauerteig-Brüdern

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
12 Waffeln
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

1 "Baby"
Hermann oder Siegfried
100 Gramm
zerlassene Butter
3
1 Prise
100
50 Gramm
Zucker (nur bei Verwendung von Siegfried)

Zubereitung

  1. 1.

    Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. Verwendet man ein süsses Hermann-"Baby", kann man sich die 50 Gramm Zucker sparen, das Baby selbst ist schon süss genug. Den Teig ca. 20 Min. gehen lassen und dann ca. 12 Waffeln ausbacken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

kakadu
Salzige Variante als griechische Waffeln
Siegfried- oder Hermann-Waffeln  

"Gepimpt" mit 1TL Rosmarinnadeln, 80 Gramm Olivenscheiben und 100 Gramm zerbröckeltem Feta waren die Waffeln auch sehr lecker. Inspiriert wurde ich dazu von diesem Rezept. Dann natürlich den Zucker weg lassen. Auch waren mir die 100 Gramm Butter mittlerweile zu viel. Hab bei der Variante hier stattdessen 30 Gramm Olivenöl benutzt. Hier im Bild mit Tomatensalat, Peperonie und Minze-Dill-Yoghurt....Sommer pur! (ergab ca. 7 Waffeln)

 

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login