Rezept SmØrrebrØd mit Schollenfilet und Dillsauce

Der dänische Snack-Klassiker, hier mit knusprig gebackenem Schollenfilet, Ei und würzig-cremiger Sauce - sehr verführerischer Brunch-Beitrag für Fischfans.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kaffeebar
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

4 EL
3 EL
Sonnenblumenöl
1 TL
Weißweinessig
4
große Scheiben Kastenweißbrot (ersatzweise Toastbrot)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schollenfilets mit 1 EL Zitronensaft beträufeln und 5 Min. ziehen lassen. Mit Küchenpapier trockentupfen, salzen, pfeffern und in den Semmelbröseln wenden, leicht abklopfen.

  2. 2.

    In einer großen Pfanne 2 EL Butter mit 1 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Filets darin auf jeder Seite 3 Min. braten. Aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abkühlen lassen.

  3. 3.

    Für die Sauce das Eigelb des hart gekochten Eis mit einer Gabel zerdrücken, mit dem rohen Eigelb und dem restlichen Öl verrühren. Übrigen Zitronensaft und Essig unterrühren. Sahne und Dill unterheben, salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Das hart gekochte Eiweiß hacken. Salatblätter waschen und trockentupfen. Das Weißbrot entrinden, mit der übrigen Butter bestreichen und mit je 1 Salatblatt belegen. Die Filets darauflegen und je 1 Klecks Dillsauce darauf setzen. Mit Eiweißwürfeln und Zitronenscheiben garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login