Rezept Soleier mal anders

Knoblauch, Rosmarin, Thymian und Oregano verleihen den Eiern eine wunderbar würzige Note. Hübsch zurecht gemacht ist es ein super Mitbringsel zu Ostern.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
1 großes Vorratsglas
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

10
1 großes
Vorratsglas

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier ca. 10 Minuten kochen, gründlich abschrecken und die Schale rundherum anklopfen, so dass feine Risse entstehen durch die später die Salzlake eindringen kann. Die Eier zusammen mit den Kräutern und dem Pfeffer in ein Glas geben. Nun in etwa die Menge an Wasser zum Kochen bringen, welche später zum Auffüllen der Gläser benötigt wird. Das kochende Wasser mit reichlich Salz würzen und in das Glas zu den Eiern geben. Nach ca. 3-4 Tage sind die Eier durchgezogen und in etwa 14 Tage im Kühlschrank haltbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login