Homepage Rezepte Sommer-Früchtemüsli

Rezept Sommer-Früchtemüsli

Wer sich schon morgens etwas Gutes gönnen möchte, kann das mit diesem süßen Frühstücksknüller ganz einfach und schnell tun.

Rezeptinfos

unter 30 min
710 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Buchweizenflocken, die Hanfsamen und die Milch auf Schalen verteilen und gut verrühren. Die Aprikosen waschen und das Fruchtfleisch in Spalten vom Stein schneiden. Die Johannisbeeren vorsichtig waschen, trocken tupfen und von den Stielen streifen. Mit den Aprikosen mischen.
  2. Die Mandelblättchen in einer Pfanne goldbraun rösten, bis sie duften. Die Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanillemark und die Hälfte des Ahornsirups gründlich mit dem Joghurt verrühren.
  3. Den Joghurt auf die Flockenmischung geben, darauf vorsichtig die Früchte verteilen. Mit den Mandelblättchen bestreuen und dem übrigen Ahornsirup beträufeln. Wer will, dekoriert das Müsli noch mit Minzeblättchen.
Wer es in der Früh meistens eilig hat, kann das Müsli bereits am Abend vorher zubereiten, dabei statt in Schalen in Schraubgläser füllen und verschließen, die Minze weglassen. Das Müsli über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen, dann am nächsten Morgen gleich löffeln oder auch mit ins Büro nehmen und dort essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Frühstück im Bett

Frühstück im Bett

Beeren

Beeren

Aprikosen - Rezepte für die Sommerfrüchtchen

Aprikosen - Rezepte für die Sommerfrüchtchen

Anzeige
Anzeige
Login