Rezept Sommerkuchen

Ein luftiger Zitronenkuchen für die ganze Familie.

Sommerkuchen
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
16-20
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

375 Gramm
6
Eier (Größe M)
2
unbehandelte Zitronen (jeweils geriebene Schale und Saft von diesen)
4 TL
Backpulver, gestrichen
1
Vanillezucker Tütchen
Für den Guss
300 Gramm
Puderzucker
2
Zitronen (der Saft von diesen)
2
Dosen Mandarinen, abgetropft

Zubereitung

  1. 1.

    In einer Küchenmaschine oder auch per Hand, die weiche Butter mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Nach und nach die Eier dazugeben, weiter schaumig schlagen. Langsam den Zitronensaft von 2 Zitronen einlaufen lassen, weiter rühren.
    Das Mehl sieben und anschließen mit dem Backpulver mischen, danach unterheben, ebenso die geriebene Zitronenschale unterheben.
    Ein Backblech gut einfetten und mehlen, danach den Teig komplett drauf verteilen und glatt streichen.
    Bei ca. 175Grad Celsius Ober/Unterhitze, den Kuchen ca. 40 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
    Den Kuchen abkühlen lassen, währenddessen den Puderzucker mit dem Saft 2er Zitronen zu einer glatten Glasur verrühren. Den abgekühlten Kuchen damit glasieren, die abgetropften Mandarinen drauf setzen (kann ruhig ein Muster sein) und trocknen lassen. Vor dem servieren in kleine Stücke schneiden.
    Lässt sich gut am Abend vorher zubereiten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login