Homepage Rezepte Sommersalat mit Melone, Bohnen, Parmaschinken, Romana und Röstbrot

Rezept Sommersalat mit Melone, Bohnen, Parmaschinken, Romana und Röstbrot

Rezeptinfos

60 bis 90 min
435 kcal
leicht

ZUTATEN für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Bohnenkerne in einen Topf geben und reichlich kaltes Wasser aufgießen. Die Bohnen etwa 12 Std. einweichen und quellen lassen. Dann das Einweichwasser abgießen und so viel frisches Wasser in den Topf füllen, dass die Bohnen zwei Fingerbreit damit bedeckt sind.
  2. Rosmarin abbrausen, 1 Knoblauchzehe samt Schale leicht anquetschen, beides mit den Lorbeerblättern in den Topf geben. Bohnen bei mittlerer Hitze in etwa 1 Std. weich kochen, erst kurz vor Schluss salzen.
  3. Die Salatblätter waschen, trocken tupfen und kleiner zupfen. Fenchelkraut oder Dill abbrausen, trocken schütteln und die Spitzen grob hacken. Melone entkernen und in Spalten schneiden. Melonenschale abschneiden, die Melonenspalten quer in mundgerechte Stücke schneiden.
  4. Das Weißbrot 2 cm groß würfeln. Übrige Knoblauchzehe samt Schale anquetschen und mit den Brotwürfeln in eine große Pfanne geben. Das Brot bei mittlerer Hitze rösten, bis es etwas Farbe angenommen hat, dann 2 EL Olivenöl zugeben und die Würfel noch 1-2 Min. weiterrösten.
  5. Die Bohnen in ein Sieb abgießen, abschrecken und abtropfen lassen, Kräuter und Knoblauch entfernen. Bohnen, Salat, Melonenstücke, Fenchelkraut oder Dill und die Brotwürfel (ohne den Knoblauch) in einer Schüssel mischen. Mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen, übriges Olivenöl dazugeben. Den Parmaschinken in grobe Stücke zupfen und mit dem Salat mischen, abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login