Homepage Rezepte Sonnenblumenbrot

Zutaten

250 g Dinkel-Vollkornmehl
250 g Weizen-Vollkornmehl
5 EL Sonnenblumenkerne (geröstet)
1 Pk Trockenhefe
450 ml Wasser (lauwarm)
1 EL Honig
1 EL Natur-Joghurt
1 TL Salz
2 TL Gewürzmischung für Brot (nach Wunsch)

Rezept Sonnenblumenbrot

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 250 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 250 g Weizen-Vollkornmehl
  • 5 EL Sonnenblumenkerne (geröstet)
  • 1 Pk Trockenhefe
  • 450 ml Wasser (lauwarm)
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Natur-Joghurt
  • 1 TL Salz
  • 2 TL Gewürzmischung für Brot (nach Wunsch)

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 ° C vorheizen (Ober- u. Unterhitze)
  2. Die Trockenhefe zusammen mit dem Honig im lauwarmen Wasser auflösen und ca. 20 Minuten an einem warmen Ort stehen lassen.
  3. Die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel durchmischen.
  4. Wasser und Joghurt dazugeben und zu einem Teig verkneten.
  5. Den Teig in eine gefettete Kastenform (ca. 25 cm) geben und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Teigvolumen ungefähr verdoppelt hat (ca. 15 Minuten).
  6. Zusammen mit einer feuerfesten Schale mit Wasser in den Backofen geben und ca. 40 Minuten backen.
  7. Das Brot aus der Form stürzen und evtl. 20 Minuten nachbacken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil

Habe alle Zutaten zusammen gemacht und dann gemerkt - Oh Fehler. Dann trotzdem weiter gemacht. Das ist ein Teig, der auf jeden Fall in eine Form muss, kann man nicht formen. Mir war es etwas zu wenig Salz. Habe kein Brotgewürz genommen. Leider habe ich das Brot nicht aus der Form bekommen und habe es in der Form fertig gebacken. Durch das viele Schütteln ist der Teig in der Mitte auseinander gegangen und somit jetzt blöd beim Scheiden. Brot ist schön feucht und geschmacklich gut. Werde es noch einmal versuchen, aber dann richtig!

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login