Rezept Sorbet aus Cranberries

Cranberries, fruchtig mit etwas Calvados und frischem Rosmarin als Sorbet.
Schon allein das Sorbet ist ein Genuss, schmeichelnd dazu auf Sahne mit Baiser.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

250 gr.
Cranberries frisch
250 ml
150 gr.
1 Prise
1 St.
Bourbon Vanilleschote
2 EL
Zitronensaft
2 EL
Calvados
1 TL
Rosmarinnadeln frisch, feingeschnitten

Baiser und Sahne:

60 gr.
Baiser herstellen oder fertige kleine verwenden.
200 ml
Sahne süss

Zubereitung

  1. 1.

    Die Cranberries, mit dem Zucker, dem Wasser und der aufgeschnittenen und ausgekratzten Vanilleschote, dem Rosmarin, der Prise Salz, nach Packungsvorschrift kochen.

  2. 2.

    Die Masse abkühlen lassen, die Vanilleschote entfernen. Die Cranberries mit dem Rosmarin, mit einem Mixer oder Pürierstab fein pürieren. Den Zitronensaft und den Calvados dazu geben und in einer Eismaschine 35 Minuten zu Sorbet rühren lassen.

  3. 3.

    Wer keine Eismaschine hat, die Masse in das Gefrierfach stellen und gelegentlich umrühren. 4 Stunden mindestens gefrieren lassen.

  4. 4.

    Serviervorschlag:
    1 Baiser auf einen Teller oder in ein Glas geben
    Die Sahne schlagen und die Baiser etwas zerbrechen und unter die Sahnemasse rühren. Ruhig grob bröseln.
    Dann eine paar Löffel aus Sahne und Baiser auf dem Tellern verteilen, eine Kugel Cranberry Sorbet in die Mitte setzten und mit Pistazien bestreuen.

  1. 5.

    Alternativ zu frischen Cranberries: in Gläser eingekochte pürieren und mit den Zutaten außer Zucker, der ist in fertigen Früchten enthalten, zu Sorbet machen.
    Statt Baiser, eine Pavlova backen und diese mit dem Sorbet servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login