Rezept Spaghetti all arrabiata

die schnelle Abwandlung der einfachen aber zeitaufwendigen Tomatensauce

Spaghetti all arrabiata
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

2 kl.Dosen
geschälte Tomaten
2 Essl.
1 Teel.
2
kleine getrocknete Chilis
1
Knoblauchzehe in Scheibchen
1 Bund
Blattpetersilie
500 g
Spaghetti oder Penne (Klassisch)
Parmesan am Stück

Zubereitung

  1. 1.

    Die Dosentomaten mit dem Olivenöl und dem Salz in einem hohen Topf(sonst spritz die ganz Küche voll) pürieren und aufkochen. Knoblauch dazu und die Chilies dazubröseln ( wer mag kann auch auch mehr dazugeben aber Vorsicht! , wenn die kleinen Dinger Zeit haben lange zu kochen geben sie auch lange Schärfe ab) Die Hitze etwas zurücknehmen und lange lange kochen.
    Es soll möglichst viel Flüssigkeit verdunsten damit die Soße fruchtig scharf wird und besser an den Nudleln kleben bleibt. Kann schon
    so 1 Stunde dauern.

  2. 2.

    Blattpersilie waschen, trockenschleudern und fein hacken.
    Spaghetti sehr all dente kochen abgießen (etwas Nudelwasser auffangen) und direkt in die Soße geben Blattpetersilie dazu. Das ganze jetzt noch mal schön aufkochen lassen und wenn die Nudeln noch etwas Flüssigkeit brauchen etwas Nudelwasser zugeben.

  3. 3.

    In tiefen Tellern anrichten, frischen Parmesan drüber und essen
    Guten Appetit
    Tip: Das ganze geht natürlich schneller wenn man sich einen guten Vorrat an Tomatensoße vorkocht im Kühlschrank aufbewahrt und dann die Soße, wie es die Italiener machen(So schrieb auch superstern70) , auf verschiedene Arten abwandelt. Aber die gute Grundlage braucht halt ihre Zeit.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login