Homepage Rezepte Spaghetti-Garnelen-Päckchen

Rezept Spaghetti-Garnelen-Päckchen

Rezeptinfos

60 bis 90 min
590 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Spaghetti in gesalzenem Wasser bissfest kochen. Aufgetaute Garnelen waschen, trockentupfen. Mit Zitronensaft beträufeln. Knoblauch abziehen, hacken. Chili hacken. Die Hälfte von Knoblauch und Chili zu den Garnelen geben. Ziehen lassen.
  2. Tomaten in der Flüssigkeit etwas zerdrücken. Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Kräuter waschen, trockentupfen und hacken. Mit restlichem Knoblauch und Chili mischen.
  3. Spaghetti gut abtropfen lassen. Mit Tomaten, Lauchzwiebeln, der Kräuter-Chili-Mischung und 2 EL Öl vermengen, abschmecken.
  4. 8 Bögen Butterbrotpapier (ca. 60 cm lang) zuschneiden. 4 davon einölen, restliche Bögen darauf legen. Nudeln und Garnelen in die Mitte geben. Kanten oben umschlagen, Enden wie bei einem Bonbon zusammendrehen und mit Küchengarn zubinden oder einschlagen und zuklammern. Auf dem Rost im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login