Homepage Rezepte Spaghetti mit Miesmuscheln

Zutaten

500 g Spaghetti
1 Bund Suppengrün
1 Glas Weißwein
1 Glas Brühe (am besten selbstgemacht)
1 Bund Basilikum
8 El Olivenöl
4 St. kleine Sardellenfilets
3-5 St. Pfefferkörner
1 St. mittlere Schalotte oder Zwiebel

Rezept Spaghetti mit Miesmuscheln

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1,5 kg Miesmuscheln
  • 500 g Spaghetti
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Glas Weißwein
  • 1 Glas Brühe (am besten selbstgemacht)
  • 1 Bund Basilikum
  • 8 El Olivenöl
  • 4 St. kleine Sardellenfilets
  • 3-5 St. Pfefferkörner
  • 1 St. mittlere Schalotte oder Zwiebel

Zubereitung

  1. Suppengemüse vorbereiten, d.h. man sollte es gründlich waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen. Schalotte in kleine bis mittelgroße Ringe schneiden, je nach Belieben. Glas mit Brühe bereitstellen. Glas mit Weißwein bereitstellen. Nehmen Sie hier ruhig qualitativ guten Weißwein, denn diesen kann man dann auch wunderschön zur Mahlzeit trinken. Peperoni teilen, entkernen, in kleine Stücke schneiden und ebenfalls beiseite stellen (Hände waschen!).
  2. Von dem Bund Basilikum ein paar Blätter entfernen und beiseite legen. Restliche Blätter und ein paar Stücke von den Stielen etwas zerkleinern und mit den Pfefferkörnern und zwei Esslöffeln Olivenöl in einen Mörser geben. Nun etwas mörsern und nach kurzer Zeit die Sardellenfilets und zwei weitere Esslöffel Olivenöl dazugeben. Alles zu einem Mus verarbeiten. Dieses sollte etwas flüssiger als ein normales Pesto sein. Also ruhig die Konsistenz mit weiterem Olivenöl verdünnen. Bei Bedarf etwas Salz hinzugeben (muss aber meistens nicht sein, da die Sardellenfilets normalerweise salzig genug sind). Mörser beiseite stellen und das Mus etwas ziehen lassen.
  3. Nun brauchen wir zwei große Töpfe. Den ersten und größeren mit ÖL oder Schmalz heiß werden lassen und das Suppengemüse (erst die Möhre, da diese etwas länger braucht) und die Schalotte darin andünsten. Während das Öl heiß wird, ist eine guter Zeitpunkt gekommen, Wasser für die Spaghetti aufzusetzen. Wenn es kocht zwei Prisen Salz hineingeben. Ansonsten die Spaghetti einfach nach Packungsanleitung al dente kochen.
  4. Wenn das Suppengrün und die Schalotte glasig sind, alles mit dem Weißwein und der Brühe löschen. Sud aufkochen lassen und die Muscheln hinzufügen. Deckel draufgeben und 10 Minuten kochen lassen. Ruhig während des Kochens den Topf samt Deckel mit Topflappen in beide Hände nehmen und schütteln. Ansonsten hin und wieder mal umrühren.
  5. Spaghetti in einer Schüssel anrichten und mit dem Olivenöl-Basilikum-Mus (vorher nochmals umrühren) vermischen. Muscheln und ruhig auch das Suppengemüse mit ein Schöpfkelle aus dem Sud nehmen (Sud nicht wegschütten!) und ebenfalls durch die Spaghetti rühren und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login