Rezept Spaghetti-Pastete

Gestürzte Spaghetti: Hier veredeln sie sich zu einer würzige Gemüsepastete. Ein mediterranes Vergnügen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
So schmeckt es Kindern, Das große GU Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 430 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen, abgießen und abschrecken.

  2. 2.

    Ein Blech mit Backpapier auslegen. Aubergine waschen, putzen, längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese würfeln. Die Pilze putzen und halbieren oder vierteln. Gemüse mit Kräutern, Öl und Salz vermengen. Auf dem Blech verteilen und im Ofen 15-20 Min. grillen.

  3. 3.

    Inzwischen den Feta mit Eiern und Milch pürieren und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Paprikapulver würzen. Backofen auf 200° vorheizen. Eine Auflaufform (21 Inhalt) mit Alufolie auskleiden und einfetten.

  4. 4.

    Spaghetti nach und nach spiralförmig auf den Boden und an den Rand der Auflaufform legen. Dabei immer wieder Gemüsemix einfüllen und etwas zusammendrücken. Eier-Feta-Mischung darübergießen. Backalufolie darüberklappen. Die Pastete im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 1 Std. backen, bis die Eier gestockt sind. Pastete 5 Min. ruhen lassen, dann stürzen und die Backalufolie vorsichtig entfernen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login