Homepage Rezepte Spaghettini mit Fenchel und Bottarga

Zutaten

400 g Fenchel
2 EL Rosinen
1 Orange
1 EL Fenchelsamen
§ cl Weißwein
5 cl Olivenböl
500 g Spaghetti (besser fein: Spaghettini)
60 g Bottarga
100 g Parmesan
Salz, Pfeffer

Rezept Spaghettini mit Fenchel und Bottarga

Rezeptinfos

leicht

6

Zutaten

Portionsgröße: 6
  • 400 g Fenchel
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Orange
  • 1 EL Fenchelsamen
  • § cl Weißwein
  • 5 cl Olivenböl
  • 500 g Spaghetti (besser fein: Spaghettini)
  • 3 EL Pinienkerne
  • 60 g Bottarga
  • 100 g Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Fenchel waschen, äußere Haut schälen, Wurzel entfernen und die Fenchelblätter in hauchdünne Streifen schneiden. Das Fenchelgrün klein hacken. Fenchelsamen im Mörser mahlen. Rosinen fein hacken. Orangenzesten herstellen oder Orange fein abreiben.
  2. Etwas Olivenöl in eine tiefe Pfanne oder einen Topf geben. Fenchel farblos anschwitzen. Die weiteren Zutaten dazugeben und weite anschwitzen (etwa 1 min.). Dann mit Weißwein ablöschen und eicht simmern - Fenchel darf nicht zu weich werden (al dente). Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. In der Zwischenzeit in einer kleinen Pfanne die Pinienkerne ohne Öl in einer beschichteten Pfanne leicht bräunen lassen. Die Nudeln in kochendes Salzwasser geben und ebenfalls al dente kochen. Vor dem Abschütten etwas Kochwasser entnehmen. Wenn die Nudeln abgetropft sind, etwas Olivenöl mit Nudelwasser mischen, zu den Nudeln geben und untermengen.
  4. Im Anschluss die Nudeln in den Fencheltopf geben und gut umrühren (oder umgekehrt: Fenchelmischung in den Nudeltopf geben). Auf vorgewärmte Teller verteilen und nach belieben Parmesan und Pinienkerne darüber geben. Dann den Bottarga mit einem Trüffelhobel fein über die Pasta geben. Sofort servieren!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login