Homepage Rezepte Spaghettini mit Lachssoße

Zutaten

1 Zwiebel
1 - 2 Knoblauchzehen
300 Gramm frischer Spinat
400 Gramm Spaghettini
150 Gramm geräucherter Lachs
2 - 3 EL Öl
1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
250 Gramm Schlagsahne
75 Gramm Doppelrahmfrischkäse
1 - 2 EL heller Soßenbinder
Zitronenpfeffer
1 Prise Zucker
1 EL Limettensaft
nach belieben Limettenscheiben zum Garnieren

Rezept Spaghettini mit Lachssoße

Ein Hauch italienisch

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 - 2 Knoblauchzehen
  • 300 Gramm frischer Spinat
  • 400 Gramm Spaghettini
  • Salz
  • 150 Gramm geräucherter Lachs
  • 2 - 3 EL Öl
  • 1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • 75 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 1 - 2 EL heller Soßenbinder
  • Zitronenpfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Limettensaft
  • nach belieben Limettenscheiben zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Zwiebel fein würfeln. Knoblauch durch eine Knoblauchpresse drücken. Spinat tropfnass in einen Topf geben, zugedeckt aufkochen und zusammenfallen lassen. Abtropfen lassen. Die Sphagettini in reichlich kochenden Salzwasser 8 - 10 min. garen.
  2. Lachs in Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Mit Brühe und Sahne ablöschen, aufkochen. Den Käse unterrühren, nochmals aufkochen und mit Soßenbinder andicken. Lachs und Spinat unterheben. Soße mit Salz, Pfeffer, Zucker und Limettensaft abschmecken.
  3. Spaghettini auf einem Sieb gut abtropfen lassen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Die Lachs-Sahnesoße darüber verteilen. Nach Belieben mit Limettenscheiben garnieren und mit Zitronenpfeffer bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login