Homepage Rezepte Spaghettini mit Tomaten-Koriander-Soße

Rezept Spaghettini mit Tomaten-Koriander-Soße

Rezeptinfos

60 bis 90 min
440 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, jeweils den grünen Stielansatz herausschneiden. Tomaten grob zerkleinern. Zwiebel und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Tomaten, Zwiebel und Knoblauch im elektrischen Zerkleinerer oder Mixer pürieren. In einen großen, flachen Topf geben, Brühe zugießen. Alles offen 10–15 Minuten einkochen lassen, zwischendurch umrühren.
  2. Spaghettini in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest kochen. Chili fein schneiden und in 1 EL heißem Öl kurz anbraten. Gehackten Koriander kurz mitbraten. Zum Tomatenpüree geben, salzen und pfeffern. Ricottakäse grob raspeln (Fetakäse zerbröseln). Hälfte des Käses unter die Tomatensoße rühren.
  3. Nudeln abgießen, etwas abtropfen lassen. In restlichen 4 EL heißem Öl unter Rühren so lange braten, bis sie einen goldenen Schimmer haben. Soße dazugeben, vorsichtig untermischen, kurz aufkochen. Abschmecken. Mit restlichem Käse, einigen Korianderblättchen und eventuell einer Chilischote servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login