Homepage Rezepte Spanferkel mit Koriandermöhren

Zutaten

2 EL Pökelsalz (vom Metzger)
2 EL edelsüßes Paprikapulver
1 EL Chilipulver
6 EL Pflanzenöl
1 Spanferkelschulter (ca. 1,5 kg, ohne Knochen mit Schwarte)
1 EL Butter
1 TL Cayennepfeffer
½ TL dunkles Sesamöl
2 EL eingelegter, gelber Sushi-Ingwer
1 TL Speisestärke
4 EL Pflanzenöl
Klarsichtfolie

Rezept Spanferkel mit Koriandermöhren

Rezeptinfos

mehr als 90 min
585 kcal
mittel

Für 4-5 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-5 Personen

Zubereitung

  1. Pökelsalz, Paprika- und Chilipulver mit 2 EL Öl verrühren und die Spanferkelschulter damit einreiben. Den Braten fest in Klarsichtfolie wickeln und im Kühlschrank 24 Std. ziehen lassen.
  2. Den Backofen auf 100° vorheizen. Den Braten bei 100° etwa 4 Std. garen (Mitte). Die Möhren putzen, schälen und im Ganzen in reichlich kochendem Salzwasser in 7-10 Min. weich dünsten.
  3. Die Paprika waschen, putzen und klein würfeln. Den Sushi-Ingwer fein hacken. Die Limette heiß waschen, abtrocknen und die Schale abreiben. Den Saft auspressen und alles beiseite stellen.
  4. Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und im Ofen warm halten. Den Bratenfond aufkochen, Stärkemehl mit etwas kaltem Wasser verrühren und zum Fond geben. Aufkochen und sirupartig einkochen. Paprikawürfel, Sushi-Ingwer, Limettenschale und -saft unterrühren, lauwarm halten.
  5. Die Korianderstängel kurz in Salzwasser blanchieren. In einer Pfanne die Butter erhitzen, den Cayennepfeffer einrühren und mit etwas Wasser ablöschen, Sesamöl und etwas Salz zugeben. Die Möhren darin wenden und erwärmen, den Koriander dazugeben.
  6. Das Öl in die Vinaigrette einrühren. Etwas Vinaigrette auf die vorgewärmten Teller geben, darauf die Spanferkelscheiben legen und mit den Möhren servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login