Rezept Spargel-Gratin

Line

Köstlich - und einfach!

Spargel-Gratin
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2-3
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 kg
100 g
Parmesan, frisch gerieben
80 g
1
Ei
Gewürze, Kräuter

Zubereitung

  1. 1.

    Den Spargel schälen (wenn es denn weißer ist - man kann auch grünen und weißen mischen...) und in ca. 3 cm lange Stücke (schräg!) schneiden. Diese werden in der Pfanne, in gutem Olivenöl angebraten (mind. 5 min.), sodass sie etwas Farbe bekommen. Dann salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Aus Käse, Sahne und Ei sowie einer Prise Cayenne eine Masse rühren. Abschmecken (Salz, Pfeffer?) Das i-Tüpfelchen sind 1- 2 Stengel Estragon (die Blätter fein gehackt), die werden untergerührt. Man könnte auch einen EL Waldmeisterblätter nehmen, wenn zur Hand. Falls nicht,muss es eben eine Prise Muskatblüte (am Besten auch frisch gemörsert - wie alle Gewürze und Kräuter...)tun. Auf jeden Fall aber noch etwas Limettenabrieb dazu!

  3. 3.

    Jetzt in eine gebutterte Auflaufform (ich habe das Fondue-Caquelon genommen, von der Größe her ideal) den Spargel geben, die Sauce drüber und 20 min. in den Ofen (200 °C) - fertig!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

bassogrosso
Dassselbe mit Schwarzwurzel

Das schmeckt auch mit Schwarzwurzel sehr gut (die einzige Darreichungsform, in der mich dieses Gemüse nicht an alte Socken erinnert...) Natürlich gut blanchieren vor dem Backen - und dann wie oben.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login