Homepage Rezepte Spargel-Mortadella-Aufstrich

Zutaten

1 Tomate
3 EL Mascarpone
2 EL Mayonnaise
2 TL weißer Aceto balsamico
¼ Bund Schnittlauch

Rezept Spargel-Mortadella-Aufstrich

So genießt man Mortadella und grünen Spargel auf Italienisch! Der Aufstrich passt gut zu Baguette oder italienischem Weißbrot.

Rezeptinfos

unter 30 min
170 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (ca. 330 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen (ca. 330 g)

Zubereitung

  1. Den Spargel waschen, im unteren Drittel schälen und die Spargelenden abschneiden. Die Stangen in 500 ml kochendem Salzwasser in 4–5 Min. bissfest kochen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Den Spargel trocken tupfen und in ca. 0,5 cm große Würfel schneiden. Inzwischen die Tomate waschen, halbieren, Stielansatz und gallertartiges Inneres entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Mortadella erst in ca. 2 cm breite, dann quer in feine Streifen schneiden.
  3. Den Mascarpone mit Mayonnaise, Essig und Senf verrühren und die Creme mit Salz und Pfeffer würzen. Spargel- und Tomatenwürfel sowie Wurststreifen untermischen. Den Schnittlauch abbrausen, trocken schütteln, in feine Röllchen schneiden und unterheben (nach Belieben 1 EL zum Garnieren zurückbehalten). Den Aufstrich nach Belieben mit übrigem Schnittlauch bestreut servieren. Er passt gut zu Baguette oder italienischem Weißbrot.

 

Haltbarkeit: gekühlt 2–3 Tage 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Login