Homepage Rezepte Spargel-Ricotta-Törtchen

Rezept Spargel-Ricotta-Törtchen

Knetfrei und herzhaft gefüllt. Für diese Törtchen müssen Sie sich Ihre Hände nicht mit Teig bekleckern. Alles ist fix & fertig vorbereitet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
230 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 12 Stück

Zubereitung

  1. Die Blätterteigplatten nebeneinander legen und 10 Min. auftauen lassen. Garnelen ebenfalls 10 Min. antauen lassen, dann waschen und trocken tupfen. Den gefrorenen Spargel in Salzwasser 3-4 Min. kochen, abschrecken und abtropfen lassen, dann schräg in 2-3 cm breite Stücke schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Käse klein würfeln.
  2. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Blätterteigplatten auf der bemehlten Arbeitsfläche quer halbieren, sodass 12 Quadrate entstehen. Teigstücke in die Mulden eines Muffinblechs drücken.
  3. Ricotta mit Salz, Pfeffer und Paprika verrühren, auf die Mulden verteilen. Spargel, Tomaten und Garnelen daraufgeben, salzen und pfeffern. Alles mit dem Käse bestreuen und im Ofen (Mitte) 15-20 Min. backen. Törtchen aus dem Ofen nehmen und nach Belieben mit Basilikum garniert servieren.
Rezept bewerten:
(0)