Homepage Rezepte Spargel-Schinken-Quiche

Rezept Spargel-Schinken-Quiche

Quiches kommen eigentlich immer gut an und - sollte noch was übrig bleiben - schmecken auch kalt. "Reste" wird es bei diesem Rezept allerdings kaum geben …

Rezeptinfos

mehr als 90 min
900 kcal
mittel
Portionsgröße

4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: 4 Portionen

Zubereitung

  1. Teigzutaten erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Zur Kugel formen, in Folie wickeln und abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Spargel schälen, Enden abschneiden. In Salzwasser mit einer Prise Zucker ca. 10 Minuten garen, abtropfen lassen.
  3. Schinken fein würfeln. Kräuter waschen, trockentupfen und fein hacken. Sahne, Eier und Kräuter verrühren, kräftig würzen.
  4. Teig zwischen Klarsichtfolie etwas größer als eine quadratische Tarteform mit herausnehmbarem Boden (30 cm Ø, z. B. von Tortissimo) ausrollen. Form fetten, Boden und Rand mit Teig auslegen. Mehrmals einstechen. Spargel und Schinkenwürfel darauf verteilen, mit Eiersahne übergießen. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Schiene von unten bei 200 Grad ca. 40 Minuten backen.

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Quiche

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Spargel schälen & zubereiten

Anzeige
Anzeige
Login