Rezept Spargel-Zitronen-Pasta

Die meisten Zutaten hat man eh schon zu Hause und dann nur ganze 15 Minuten Aufwand? Das klingt nach einer perfekten Pasta für Spargel-Liebhaber!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

6-8 Stangen
grüner Spargel (geputzt und geschnitten 200-250 g)
1-2
Frühlingszwiebeln
1
unbehandelte Bio-Zitrone
200 g
Pasta (z.B. Penne oder Casareccia)
2 EL
Olivenöl
2 EL
Butter
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
frisch geriebener Parmesan

Zubereitung

  1. 1.

    Die Spargelstangen waschen, auf einem Küchentuch abtropfen lassen, dann die holzigen Enden abschneiden und die Stangen diagonal in gut 0,5 cm dicke Scheiben schneiden (die Köpfe kann man ganz lassen oder – je nach Dicke – längst halbieren). Die Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden, die Zitrone heiß abwaschen und trockenreiben. Einen Topf mit Wasser aufsetzen, zum Kochen bringen und großzügig salzen, dann die Pasta zugeben und al dente kochen.

  2. 2.

    In der Zwischenzeit Olivenöl in einer größeren Pfanne erhitzen, den Spargel zugeben und bei mittlerer bis hoher Hitze anbraten und sichtbar bräunen, dabei ab und zu durchschwenken. Nach etwa 5 Min. Butter und Frühlingszwiebelringe zugeben und etwa die Hälfte der Zitronenschale fein über den Spargel reiben. Außerdem eine Hälfte der Zitrone auspressen.

  3. 3.

    Sobald die Pasta al dente ist, ein kleines Schälchen Pastawasser für später abschöpfen und die Pasta abgießen. Nun den Zitronensaft sowie 2-3 EL des zurückbehaltenen Pastawassers zum Spargel geben und kurz aufschäumen lassen damit sich Bratrückstände lösen, dann die Pasta gut untermengen. Etwas Parmesan darüberreiben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, noch einmal durchschwenken und sofort auf die Teller verteilen. Wer mag, reibt noch ein wenig Zitronenschale, schwarzen Pfeffer und Parmesan darüber.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Annika Mader
Ein Höhepunkt ...
Spargel-Zitronen-Pasta  

... der diesjährigen Spargel-Saison! :-) Liebe Nicky, danke für das tolle Rezept. Es hat sich tatsächlich so verführerisch angehört, dass ich es sofort dieses Wochenende nachgekocht habe. Und: Ich bin begeistert!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login