Rezept Spargelquiche mit Ziegenkäse

Line

... italienisch angehaucht mit getrockneten Tomaten und Pinienkernen

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
16 Stücke
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

225 g
100 g
25 g
Sauerrahm
3
1 Tl
500 g
grüner Spargel
175 g
Sauerrahm
1 EL
Salz, Pfeffer, gemahlene Vanille
1
Biozitrone
3-4
Getrocknete Tomaten (in Öl)
1 El

Zubereitung

  1. 1.

    Aus Mehl, Butter, Sauerrahm, einem Ei und Salz einen Mürbeteig zubereiten, ca. 1 Stunde kaltstellen.

  2. 2.

    Spargel am unteren Ende schälen, 16 Spargelspitzen abschneiden, restliche Stangen in ca. 1,5 cm lange Stücke schneiden, in kochendem Salzwasser 5 min kochen.

  3. 3.

    Sauerrahm, Ziegenkäse, zwei Eier, Honig, Gewürze und die geriebene Schale von 1/2 Zitrone verquirlen. Getrocknete Tomaten abtropfen und kleinschneiden.

  4. 4.

    Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Mürbeteig ausrollen und eine 26 cm-Springform damit auslegen, 10 min vorbacken.

  1. 5.

    Spargelstücke und getrocknete Tomaten auf den Mürbeteigboden geben, Guß darübergießen, mit Pinienkernen und Spargelspitzen garnieren, ca. 25-30 min backen, bis der Guß gestockt ist.

  2. 6.

    Restliche ZItronenschale abreiben, Saft auspressen und beides mit Zucker aufkochen. Abseihen und die heiße Quiche damit beträufeln.

Rezept-Tipp

Weitere Rezepte & Tipps zur Zubereitung

>> Spargel

>> Quiche

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Ausgefallen!

Zusammen mit Vanille und Zitronenschale eine ausgefallene Kombination. Hört sich gut an.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login